Meine Top 3 Fitness Essentials + YIC Review

14:06

 

Hey ihr Lieben,
da der Sommer schon vor der Tür steht und die Fitnessstudios überfüllt sind, gibt es heute ein Video zu meinen Fitness Must haves. Ohne diese Dinge wäre jegliches Workouts für mich undenkbar. 


1. Trinken, Trinken, Trinken 
 

Viele vergessen während/nach dem Sport zu trinken. Wer viel schwitzt, muss auch viel trinken um den Wasserhaushalt auszugleichen. Doch Softdrinks und andere gesüßesten Getränke würde ich meiden. Ich fülle gerne Wasser in eine Glasflasche, weil in diese meistens mehr reinpasst und sie wiederverwendbar ist. 
Durchschnittlich trinke ich 1,5 - 2,0 L, denn Wasser dient nicht nur für den Wasserhaushalt um ihn in Takt zu halten, sondern auch super für Haut, Haare und die generelle Gesundheit. 

2. Ohne Musik geht garnichts! 
 

Oft packt mich der Schweinehund und ich kann mich oft überhaupt nicht zum Sport motivieren. Doch mit Musik sieht das ganz anders aus! Vielleicht nutzt das der Eine oder Andere schon, aber hier noch einmal ein Tipp von mir: 
Auf spotify gibt es zahlreiche Playlists zum Thema Fitness, die jeweils sehr verschieden sind. Musik mit Beat ist unglaublich motivierend und sobald man anfängt mit dem Sport möchte man garnicht mehr aufhören, da die Lieder so gut sind haha!! Auch für Verschnaufpausen gibt es ,,Cool down" - Playlists, die unglaublich entspannend sind nach einem erfolgreichen Workout. 

3. Veganes Protein von YIC 

 

Kleiner Disclaimer: 
Ich nehme kein Proteinpulver zu mir, weil ich durch meine veganes Ernährung zu wenig Eiweiß erhalte! Er soll einfach meinen Proteinbedarf erhöhen um bessere Ergebnisse erzielen zu können! 

In Kooperation mit YIC* durfte ich das vegane Probiotic Proteinpulver testen und bin begeistert. In dem Pulver ist ebenfalls Vitamin B12 enthalten, was einem Veganer nur zu Gute kommt, da man dadurch auf weitere Supplemente verzichten kann.
 
 Abgesehen davon ist das Proteinpulver Geschmacksneutral, was vielleicht nicht für jedermann etwas ist, jedoch passend für mich, da mich diese künstlichen Aromen in Proteinpulver meistens nach einer Weile ziemlich stören. Das Pulver kann man auf verschiedenste Weise kombinieren und man schmeckt nichts davon aus dem Essen heraus. Sei es nun Porridge, Smoothies, Fruit Bowls oder in herzhafte Speisen, alles ist möglich! Natürlich kann man das Pulver auch ganz traditionell in Wasser oder (Soya-,Reis-,Mandel-, etc) Milch mischen und als Shake trinken. 
Die Zubereitung ist ganz simpel: 
2 Dosierlöffel (ca. 50g) in 250 ml Flüssigkeit geben, vermengen und genießen.

 

 
Kommen wir nun zur Wirkung
Ich habe nach einiger Zeit gemerkt, dass es mir leichter fällt durch das Proteinpulver Muskelmasse zu erhalten und schneller aufzubauen, dadurch fühlt man sich natürlich auch gleich viel fitter. 

Fazit: 
Im Großen und Ganzen kann ich nur für das Proteinpulver sprechen. Die Tatsache, dass es geschmacksneutral ist macht es einem umso leichter das Pulver zu sich zu nehmen, da man es in allerlei Gerichte hinzugeben kann. Außerdem erleichtert es einer vegan lebenden Person die Einnahme von  z.B Vitamin B12. Ein Shake muss nicht nur für die Erhöhung des Proteinbedarfs dienen, sondern kann auch ganz einfach als Ersatz einer Mahlzeit genutzt werden für z.B eine Gewichtsreduktion (vergesst nicht euch, aber auch ausgewogen zu ernähren meine Lieben❤️). Das Proteinpulver kostet ca. 25€ und entspricht damit komplett dem Preis-Leistungsverhältnis, wenn man ihn mal mit anderen veganen Proteinpulvern vergleicht. Zum Schluss ist noch zu sagen, dass man auf jeden Fall auch ohne das Pulver Muskelmasse aufbauen und erhalten kann, das Pulver jedoch sehr hilfreich ist um diesen Prozess zu unterstützen und zu beschleunigen. 
Aber Leute? ,,Beschleunigen" bedeutet hier nicht, dass der Bikinibody von heute auf morgen da ist. 
Ohne Fleiß keinen Preis ;).

Ich hoffe ich habe nun euren Schweinehund gepackt und konnte euch ein wenig motivieren um jetzt aufzustehen und mindestens ein paar Hampelmänner zu machen hahaha.

Eure Melli❤️




*UdPp





You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Hey :)
    ohja Wasser trinken ist wirklich so wichtig - hab mir auch eine Glasflasche dafür geholt. Ist einfach super praktisch und easy wieder auffüllbar :)
    Ich merke immer sehr, wie meine Laune und Motivation mega ansteigt, sobald ich Musik höre auch wenn die Nachbarn evtl manchmal unbeabsichtigt mithören :D
    So ein Pulver hab ich noch nie regelmäßig genommen, mein Freund schwört da aber auch drauf :)
    Hab einen schönen restlichen Sonntag!
    Love Karo :)

    http://myinfinitenow.com/
    https://www.bloglovin.com/@karolinkusche/

    AntwortenLöschen

Contact me

Name

E-Mail *

Nachricht *